Bronze

Das Seepferdchen im Brustschwimmen ist Voraussetzung. Die Kurse finden Montags, Dienstags und Freitags statt. Ein Kurs umfasst 10×45 Minuten.

Das Ziel des Bronzekurses ist das Erlangen des Bronzeabzeichens.
Die Brustschwimmtechnik wurde im Seepferdchenkurs gelernt, hier in diesem Kurs wird sie nun verfeinert. Die Kinder können im Laufe der 10 Stunden immer mehr Bahnen schwimmen und erreichen eine gewisse Ausdauer, die sie dann befähigt, eine längere Zeit zu schwimmen. Daneben lernen sie nach Ringen aus tieferem Wasser zu tauchen.
Erste Erfahrungen im Rückenschwimmen in der Rückenschwimmtechnik sind ebenfalls Inhalt dieses Kurses. Die Abnahme des Bronzeabzeichens erfolgt nicht im Lehrschwimmbecken, sondern in einer großen Schwimmhalle.

Um das Bronzeabzeichen zu erhalten, müssen die Kinder

  1. nach einem Sprung vom Beckenrand eine Strecke von 200m in höchstens 15 Minuten zurücklegen
  2. von der Wasseroberfläche aus 2m tief tauchen und einen Tauchring heraufholen
  3. einen Startsprung vom Startblock oder einen Sprung vom 1m-Brett absolvieren
  4. die Baderegeln kennen.